Silberbesteck

©Biebl Bestecke MünchenLassen Sie sich von diesem besonderen, exklusiven Material verführen und nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung.

Jugendstil, Art Deco oder lieber modern.

Erleben Sie die vielleicht grösste Auswahl in der Stadt.

 

 

Silbermanufakturen

  • Robbe & Berking
  • Koch & Bergfeld
  • Gebrüder Reiner
  • Wilkens
  • Pott
  • Paul Wirths
  • WMF
  • Auerhahn
  • Bruckmann

Kleine Materialkunde

Wir unterscheiden zwischen Sterlingsilber 925, Echtsilber 800 oder Versilbert.
Bei Sterling- und Echtsilberbestecken ist reines Silber mit einem geringen Anteil (75 oder 200 Teile an Fremdmetall) legiert, um Stabilität und Strapazierfähigkeit im täglichen Gebrauch zu gewährleisten.
Silberbestecke sind unverwüstlich und erfreuen gleich mehrere Generationen mit ihrem Glanz.
Das Material ist wertbeständig, antibakteriell und strahlt durch seine besondere Lichtreflektion eine unvergleichbare Wärme und Eleganz aus.

Silberbestecke aus heutiger Fertigung sind natürlich auch spülmaschinenfest und für den täglichen Gebrauch geeignet.

Bei versilberten Bestecken wird auf einem Grundmaterial wie z. B. Alpaka oder Edelstahl eine unterschiedlich starke Schicht von echtem Silber galvanisch aufgetragen.
Versilberte Bestecke haben dadurch eine begrenzte Lebensdauer. Ansonsten bietet ein Besteck mit einer Silberauflage ähnliche Vorteile wie Echtsilber, es ist auch antibakteriell, spülmaschinenfest, die Lichtreflektion ist genauso gegeben und es ist wesentlich günstiger in der Anschaffung.

 

Sie suchen nach einem bestimmten Artikel?

Rufen Sie uns einfach an: Tel. 089 597936

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.